Behalten Sie bei kritischen Ereignissen leichter die Übersicht

Die Videoüberwachung ermöglicht ein schnelles Lokalisieren von Bedrohungen, schützt so Personen und Sachwerte  und trägt im Bedarfsfall zur schnelleren Aufklärung bei.

Als Voraussetzung einer Videoüberwachung muss ein im Einzelfall überwiegendes berechtigtes Interesse des Verantwortlichen vorliegen sowie auch die Verhältnismäßigkeit gewahrt werden.

Diese Voraussetzung dürfte meist gegeben sein, wenn durch die Videoüberwachung bereits im Vorfeld potenzielle Täter abgeschreckt werden können. Wichtig  je nach regionaler Vorschrift ist das Anbringen von Hinweisschildern in ausreichender Zahl.

Videoüberwachung kann mittels analoger oder digitaler Technik realisiert werden.  Auf eine leistungsstarke Videoüberwachungslösung mit aufeinander abgestimmten Komponenten ist wert zu legen, um im Anlassfall rasch und flexibel auf das Videomaterial zugreifen zu können.

Anwendungsgebiete und Gerätetypen

Professionelle Videokamera-Typen sind für unterschiedliche Anwendungsgebiete optimiert. Bereitgestellt werden robuste Kameras mit Netzwerkanbindung und Infrarot sowie Explosionsschutz für Lagerhallen oder im Berg- /Tunnelbau. Diese liefern auch in völliger Dunkelheit brauchbare Bilder,  während für das Monitoring von  Betriebs- und Arbeitsstätten oder zur Eigenheimsicherung Dome- bzw. Outdoorkameras mit Nachtsichtfunktion meist völlig ausreichen. Für den Außenbereich oder in Regionen mit starken Temperaturschwankungen kann der Einsatz von beheizten Überwachungskameras sinnvoll sein. Die bereits erwähnten Dome-Kameras werden in der Regel an der Raumdecke hängend montiert und haben Ähnlichkeit mit Feuermeldern. Bedingt durch ihre Bauart und durch eine gezielte Montageposition wird ein störungsfreier Rundumblick ermöglicht.

Differenziert wird zwischen Indoor und Outdoor Kameras.

Ist die Videoüberwachung lediglich im Indoorbereich vorgesehen, so kann beruhigt auf Modelle mit einer einfachen Kunststoffummantelung zurückgegriffen werden. Bei Outdoorkameras sollte darauf geachtet werden Kameras mit Metallgehäuse einzusetzen, diese sind wesentlich witterungsbeständiger. Alternativ sind auch Kameras mit robustem UV beständigem Gehäuse erhältlich.
Zur Überwachung des Eingangsbereichs oder der eigenen Wohnungstür werden oft Videosprechanlagen und Türspione verwendet.

Bei Zutrittssteuerungen kommen häufig Wärmebildkameras mit Bewegungsmelder zum Einsatz.

Bei allen Modellen ist auf die Bildqualität zu achten:
  • Einerseits das Objektiv, die mögliche optische Vergrösserung, jeder kennt dies von einem Fotoapparat.
  • und die sogenannten „Megapixel“ =Anzahl Bildpunkte von Bildsensoren in Digitalkameras.

Die Aufzeichnung

Aktuelle IP basierte Überwachungskameras erlauben nicht nur das Streamen von Livebildern, sondern verfügen über die Möglichkeit auf unterschiedliche Speichermedien aufzuzeichnen, ob in der Cloud oder lokal.

Bilder von Videoüberwachungsanlagen werden in der Regel auf eigenen Geräten sogenannten Netzwerk-Videorekordern abgelegt (NVR). Dabei werden die Bilder über einen bestimmten Aufzeichnungszeitraum aufbewahrt und anschließend überschrieben. Dieses Verfahren wird rollierende Aufnahme genannt und darf gesetzliche Bestimmungen zur Aufzeichnungsdauer nicht überschreiten.

Zu achten ist auf eine ausreichende Qualität der aufgezeichneten Aufnahmen sowie genügend freien Speicherplatz am NVR.

Ein Bild in FullHD Auflösung benötigt um einiges mehr an Speicherplatz als ein HDready Bild. Mit zunehmender Qualität erhöht sich auch der benötigte Speicherplatzbedarf.

Moderne Aufzeichnungs- und Zugriffverfahren erlauben diesen Livestream direkt im Office oder vom Wohnzimmer aus sowohl auf Handy-Apps also auch via Desktopapplikationen abzurufen.

Die Software

Mittels einschlägiger Softwareprodukte ist es nicht nur möglich auf gespeichertes Videomaterial zuzugreifen, es kann z.B. auch zur Einbruchserkennung oder der Personenzählung an Ein-/Ausgängen verwendet werden (Warteschlangen/Personaleinsatzplanung).

Das Service

Wir von der Firma Incos sind Ihr Ansprechpartner wenn es um optimale Kundenlösungen geht. Lösungen werden  individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Egal ob Baustelle, Lagerhalle oder Geschäftsloka, wir planen und realisieren die Videoüberwachung Ihres Objekts wunschgemäß und zeitnah!